Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Buchhalter Ausbildung in München gesucht?

Fernlehrgang Buchhalter Ausbildung in München - Dein Studienführer

Du willst Buchhalter Ausbildung als Fernlehrgang in München absolvieren? Wir haben für dich 1 Hochschulen in München recherchiert, an denen du Buchhalter Ausbildung als Fernlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 1 Hochschulangebote für Buchhalter Ausbildung als Fernlehrgang in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

1 Hochschulen bieten Buchhalter Ausbildung als Fernlehrgang in München an

Fernlehrgang

Fernlehrgänge sind eine besondere Form der Fortbildung, bei denen dir Wissen auf Distanz vermittelt wird. Oft dienen sie zur Prüfungsvorbereitung oder um sich bessere berufliche Perspektiven zu verschaffen. Dementsprechend beziehen sich die Inhalte meist auf ein eng umgrenztes Gebiet. Den Teilnehmern werden die Lehrmaterialien dabei entweder per Post oder E-Mail zugeschickt oder im Internet zur Verfügung gestellt. Bei Fragen oder Problemen können natürlich auch hier Tutoren per Post, E-Mail oder Telefon kontaktiert werden. Gerade Steuerberater können von Lehrgängen profitieren – vor allem dann, wenn es um die Vorbereitung zur Steuerberaterprüfung geht. Einige Kurse decken dabei alle Anforderungen ab, die Sie zum Bestehen der Prüfung benötigen. Dazu gehören neben den Grundlagen auch spezielles Wissen zu unterschiedlichen Steuerarten, sowie die Themen Rechnungswesen und Betriebs- und Volkswirtschaft. Aufgrund der hohen Durchfallquote bei der Staatsprüfung kann ein solcher Fernlehrgang eine kluge Entscheidung sein. 


Buchhalter Ausbildung

Eine Ausbildung zum Buchhalter ist die perfekte Fortbildung für alle, die eine kaufmännische Lehre abgeschlossen haben und zukünftig in der Buchhaltung arbeiten möchten. Buchhalter werden in fast jedem mittelständischen oder großen Unternehmen gebraucht. Wenn Sie sich für diesen Beruf interessieren, stehen Ihre Chancen also gut, nach Abschluss der Fortbildung zeitnah in den Beruf einzusteigen.

Was macht der Buchhalter?

Als Buchhalter haben Sie dann den Überblick über die wirtschaftlichen Handlungen des Betriebs: Sie kümmern sich um den Eingang von Zahlungseingängen und Ausgaben, die korrekte Berechnung von Löhnen oder das Mahnwesen. Am Ende bereiten Sie der Geschäftsführung die Zahlen auf und fertigen Berichte an.

Voraussetzungen

Für den Buchhalter existiert keine eigene Ausbildung. Allerdings gibt es unterschiedliche Angebote für Fort- und Weiterbildungen. Wer diese absolvieren möchte, benötigt allerdings entweder Berufspraxis oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich, vorzugsweise im Finanz- und Rechnungswesen. Als ausgebildete Steuerfachangestellte, einem abgeschlossenen BWL-Studium oder mindestens fünfjähriger Berufspraxis steht der Zulassung zur Prüfung nichts mehr im Wege.


Fernlehrgang Buchhalter Ausbildung in München

Fernlehrgang Buchhalter Ausbildung in München

München

Bayerns Landeshauptstadt München ist eine der einkommensstärksten Städte Deutschlands, die jedes Jahr viele Menschen anzieht. Der Standort München ist aufgrund seiner starken Wirtschaftsstruktur und seiner positiven Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sehr attraktiv. Da München die Heimat vieler großer und extrem erfolgreicher Unternehmen wie BMW oder Microsoft ist, werden hier überdurchschnittlich hohe Gehälter gezahlt. Im Vergleich mit anderen deutschen Großstädten ist München die Stadt mit der niedrigsten Arbeitslosenquote und der zweitgrößte Beschäftigungsstandort Deutschlands. Auch im Bereich Steuerberatung ist die Arbeitsmarktsituation vielversprechend. Gleich alle vier der größten Steuerberatungsgesellschaften Ernst und Young, Pricewaterhouse Coopers, KPMG und Deloitte haben Standorte in München. Außerdem gibt es viele Netzwerke kleinerer Steuerberatungsgesellschaften, die eine große Bandbreite an Branchen- und Spezialwissen anbieten können. Einige der bundesweit größten Netzwerke Deutschlands wie die Grant Thornton GmbH, Moore Stephens, KPWT oder RSM haben in München Standorte. Vor allem diese Steuerberatungsgesellschaften bieten gute Chancen für Hochschulabsolventen und machen München zu einem Standort mit guten Zukunftsaussichten für eine Karriere im Steuerwesen.

Lernen und Leben in München

München gilt nicht zuletzt wegen seines hochwertigen Bildungsangebotes als begehrte Stadt. In München gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich im Bereich Steuerwesen aus- und weiterzubilden. Viele Hochschulen und spezielle Steuer- und Wirtschaftsschulen bieten Weiterbildungen z.B. zum Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter an. Aufgrund des starken Einkommens in München, sind auch die Lebenshaltungskosten entsprechend hoch. Auch die Preise im Gastronomie, Kultur- und Freizeitbereich sind höher als in anderen Städten. Dafür ist München eine sehr schöne Stadt, deren zahlreiche Grünflächen, wie der Olympiapark, gratis genutzt werden können. Durch das ausgebaute Verkehrsnetz sind Münchens Hochschulen gut zu erreichen, und ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr ist oft im Semesterbeitrag enthalten. Auch in Puncto Freizeit hat München viel zu bieten. Münchner können aus einer reichen Vielfalt aus Restaurants, Bars, Cafés, Kinos und Theatern wählen. Bekannt ist München außerdem für seine zahlreichen Events wie das alljährliche Oktoberfest.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer