Schließen
Sponsored

Taxation, Accounting, Finance

  • Abschluss Master of Accountancy (M.Acc.)
  • Dauer 24-32 Monate
  • Art Fernstudium

Der Masterstudiengang „Taxation, Accounting, Finance“ ist bundesweit das erste Masterprogramm, das zum renommierten Master of Accountancy (M.Acc.) führt. Der Master of Accountancy ist ein international anerkannter Nachweis hochqualifizierten Fachwissens im Rechnungswesen und zertifiziert Ihnen darüber hinaus gefragte Kompetenzen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

Der Studiengang ermöglicht zudem das verkürzte Wirtschaftsprüfungsexamen nach §8a WPO (vorbehaltlich der endgültigen Anerkennung nach § 8a WPO). Das bedeutet: Mit erfolgreichem Master-Abschluss haben Sie bereits die Bereiche Angewandte BWL, VWL und Wirtschaftsrecht des WP-Examens bestanden und damit drei von sieben Klausuren. Ihr Berufsexamen legen Sie also in verkürzter Form ab. Für die verbleibenden 4 WP-Klausuren bringen Sie mit Ihrem im Master-Programm erlangten Wissen zudem beste Voraussetzungen mit.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Während des Studiums werden die Studierenden mit u.a. mit folgenden Inhalten konfrontiert:

  • Unternehmensfinanzierung und Investitionsrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling
  • Unternehmensführung und Gesamtwirtschaft
  • Methodische Problemstellungen
  • Wirtschaftsrecht
  • Steuerrecht
  • Wirtschaftsprüfung
  • Konzerne/IRFS
  • Sonderfragen der Wirtschaftsprüfung

Abgeschlossen wird das Fernstudium der Euro-FH mit der Master-Thesis und anschließendem Kolloquium.

Besonderheiten des Studiengangs

  • Die ersten vier Wochen des Studiums können kostenfrei getestet werden.
  • Das Studium kann jederzeit aufgenommen werden.

 

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

  • Ein abgeschlossenes, grundständiges Studium einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule der Fachrichtung BWL, VWL oder Rechtswissenschaften (Jura oder Wirtschaftsrecht) mit mindestens 180 Credit Points.
  • Einen Nachweis über die Ableistung von drei Monaten Tätigkeit gemäß § 9 Abs. 1 Wirtschaftsprüferordnung und drei Monaten Prüfungstätigkeit gemäß § 9 Abs. 2 der Wirtschaftsprüferordnung (Praxiszeit) nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, aber vor Beginn des Masterstudiengangs.
  • Weitere Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist das Bestehen einer Zugangsprüfung.

zurück zur Hochschule