Schließen
Sponsored

Klausurentraining

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer
  • Art Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Das Klausurentraining ist das A und O in der Vorbereitungsphase auf die Steuerberaterprüfung. Denn das Examen erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Selbstdisziplin. Je mehr sich die Prüflinge mit der Prüfungssituation auseinandersetzen, umso sicherer werden sie beim Lösen der Klausuren. Sowohl inhaltlich als auch mental. Im Klausurentraining werden an zwei Tagen vierstündige Klausuren geschrieben und in den darauffolgenden Terminen besprochen. In der letzten Sitzung wird schließlich eine Zertifikatsklausur absolviert, die ab einer Note von 4 den Titel „Zertifizierter Lohnexperte [Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V.“ bescheinigt.

Da der Klausurenkurs nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt ist, erhalten die Teilnehmenden Bildungsurlaub von Ihrem Arbeitgeber. Die Kursgebühr beträgt 390 Euro.

Infomaterial anfordern