Schließen
Sponsored

Taxation Studium in Lüneburg gesucht?

Taxation Studium Studium in Lüneburg - Dein Studienführer

Du willst Taxation Studium in Lüneburg absolvieren? Wir haben für dich 8 Hochschulen in Lüneburg recherchiert, an denen du Taxation Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 8 Hochschulangebote für Taxation Studium in Lüneburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Taxation Studium

Sie möchten Ihr Wissen im Bereich Steuern weiter ausbauen und so zum ersten Ansprechpartner in diesem sehr dynamischen Arbeitsumfeld werden? Mit einem Master of Taxation avancieren Sie zum wahren Steuerrechtsexperten! Das Studium vermittelt relevantes Expertenwissen für die Berufspraxis in der Steuerberatung.

Master als Schritt in Richtung Steuerberatung

Der Master of Taxation ist der ideale Studiengang für alle, die sich im Bereich Steuern weiterqualifizieren möchten und das Ziel haben Steuerberater zu werden. Voraussetzungen für das Studium ist in der Regel ein erstes erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder rechtswissenschaftlichen Fachbereich. Das Taxation Studium wird in der Regel nur als Masterstudiengang angeboten, dass es sich intensiv in die Steuer-Thematik auseinandersetzt und spezielles Steuer-Knowhow vermittelt.

Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung

Der Master of Taxation ist sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend studierbar. Je nach Ausrichtung des Studiengangs ist auch eine Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung in den Studienverlauf integriert. Nach dem Abschluss bieten sich viele unterschiedliche Optionen, denn von einer Karriere als Steuerberater, über die Arbeit in internationalen Unternehmen bis hin zum Wirtschaftsprüfer ist alles möglich.


Taxation Studium Studium in Lüneburg

Taxation Studium Studium in Lüneburg

Lüneburg

Die Heidelandschaft bei Lüneburg ist weltberühmt. Das Markenzeichen der Salz- und Hansestadt ist die mittelalterliche Struktur des Stadtkerns mit den Häusern in Backsteinsteingotik und den historischen Giebeln. In der größtenteils verkehrsberuhigten Innenstadt finden sich die Einkaufsstraßen mit über 400 Fachgeschäften. Kulinarisches lässt sich in den zahlreichen Cafés, Kneipen und kleine Restaurants in der Schröderstraße, am Fluss oder in den verwinkelten Gassen genießen. Hier findet auch Lüneburgs Nachtleben mit Live-Musik und Studentenpartys statt. Die Seele baumeln lassen kann man gut im Lüneburger Kurpark, der im südlichen Teil der Innenstadt liegt. Direkt an den Kurpark grenzt die Salztherme Lüneburg an.

Studieren in Lüneburg

Rund 8.000 Studenten sind an der Leuphana-Universität eingeschrieben. Sie können in den unterschiedlichen Fachbereichen zwischen 30 verschiedenen Studiengängen wählen und in Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend studieren. Das fachliche Spektrum der Universität umfasst die vier Fakultäten Kulturwissenschaften, Bildung, Wirtschaftswissenschaft und Nachhaltigkeit. Fakultätsübergreifende Themen sind Gesundheit, Demokratie und Digitale Medien. Deutschlandweit einmalig ist das Studienmodell an der Universität. Vier Schools betreuen jeweils spezielle Studiengänge. Kritisches Denken und das Übernehmen persönlicher Verantwortung stehen im Leuphana College im Vordergrund, Master und Promotion sind in der Leuphana Graduate School eng verzahnt, Beruf und Weiterbildung kombiniert die Leuphana Professional School und die Leuphana Digital School bietet eine Online-Plattform.

Alle Hochschulen in Lüneburg

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar