Schließen
Sponsored

Bilanzierung und Buchführung Weiterbildung in Frankfurt am Main gesucht?

3 Hochschulen bieten Bilanzierung und Buchführung Weiterbildung in Frankfurt am Main an

Noch nicht das Richtige gefunden?

Hier warten Infos & Hochschulen zu weiteren Studiengängen auf deine neugierigen Augen.

Weitere Studiengänge

Bilanzierung und Buchführung Weiterbildung

Da jedes größere Unternehmen auf eine saubere Buchführung angewiesen ist, ist der Lehrgang Buchführung und Bilanzierung ein wichtiges Standbein im Bereich des Rechnungswesens. Mit der Bilanzierung lässt sich erkennen, wie es im ein Unternehmen wirtschaftlich gestellt ist und welche strategischen Entscheidungen getroffen werden sollten, um den Profit zu erhöhen.

Inhalte

Während des Lehrgangs lernen die Teilnehmer unter anderem die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung, gesetzliche Grundlagen und Aufgaben der Buchführung oder die Bewertung von Vermögensteilen und Schulden. Außerdem wird ihnen ein Basiswissen rund um Inventur, Inventar und Bilanz mitgegeben.

Voraussetzungen und Ziele

Buchhaltung und Bilanzierung richtet sich an Personen mit geringen oder keinen Vorkenntnissen und an solche, die ihr Wissen in diesem Bereich auffrischen wollen. Sollten Sie schon kaufmännische Grundkenntnisse besitzen, können Sie Ihr Wissen mit diesem Lehrgang vertiefen. Angesprochen sind auch Führungskräfte, die an entsprechendem Know-How interessiert sind, um Verständnis für alle mit der Buchführung verknüpften Arbeitsgebiete zu gewinnen.

Mit den erlernten Kenntnissen und einer gewissen Einarbeitungszeit können Sie die laufende Buchführung eines Kleinbetriebes oder Teilbereiche der Buchführung in einem größeren Betrieb übernehmen. In Fragen des Jahresabschlusses werden Sie den Steuerberater nicht ersetzen, ihm aber als kompetenter Gesprächspartner gegenübertreten.


Bilanzierung und Buchführung Weiterbildung Studium in Frankfurt am Main

Bilanzierung und Buchführung Weiterbildung Studium in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Die Metropole Frankfurt am Main ist die Stadt der Wolkenkratzer und die größte Stadt Hessens. Frankfurt am Main ist ein Dienstleistungs- und Finanzzentrum und zählt deshalb zu den führenden Unternehmensstandorten in ganz Europa. Neben IT- und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie, Logistik und Industrie, bietet Frankfurt vor allem im Bereich Steuerwesen einen attraktiven Arbeitsmarkt. Gleich alle vier der größten Steuerberatungsgesellschaften Ernst und Young, Pricewaterhouse Coopers, KPMG und Deloitte haben einen Standort in Frankfurt am Main. Zudem machen Netzwerke aus kleineren Steuerberatungsgesellschaften die Stadt zu einem Standort mit guten Berufseinstiegschancen und Zukunftsaussichten für eine Karriere im Steuerwesen.

Leben und Lernen in Frankfurt am Main

Neben dem vielversprechenden Arbeitsmarkt gibt es in der Stadt am Main auch viele Möglichkeiten sich aus- und weiterzubilden. Ähnlich wie in anderen Großstädten gibt es in Frankfurt spezielle Steuerfachschulen und spezialisierte Hochschulen die Weiterbildungen anbieten. Dank der guten Infrastruktur in Frankfurt am Main sind alle Hochschulen und andere deutsche Großstädte gut zu erreichen. Ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel ist bei vielen Hochschulen im Semesterbeitrag enthalten. Auch im Freizeitbereich findet in Frankfurt am Main jeder etwas. Durch die große Internationalität mit Einwohnern aus rund 180 verschiedenen Nationen, wird es in der bunten Stadt nie langweilig. Inmitten von Frankfurts beeindruckender Skyline, kann viel geshoppt werden oder eine der vielen Cafés, Restaurants, Bars, Clubs, Museen, Theater, Kinos und vieles mehr besucht werden. Zudem finden viele Messen von Weltrang in Frankfurt statt und ziehen jedes Jahr viele Besucher an.

Alle Hochschulen in Frankfurt am Main

Pro

  • Die Businessstadt bietet nicht nur exzellente Hochschulen für Management- und Wirtschaftsstudiengänge, sondern beweist auch Qualitätscharakter in den Bereichen Jura oder Architektur
  • Wie der Wolf of Wall Street zwischen Bankentürmen und Börse Karriere machen? Als Hauptsitz der Europäischen Zentralbank hast du hier optimale Chancen für einen Einstieg ins Geschäftsleben
  • Die Welt des Geldes ist eher nicht so deins? Mit Berger Straße, Nordend oder dem Bahnhofsviertel bietet Frankfurt auch eine tolle Alternativkultur

Contra

  • Vielleicht findest du dich irgendwann auf einem Manager/innenposten wieder, aber zurzeit wird noch mit Studentenbudget gewirtschaftet – was bei horrenden Mieten von 19,53 pro Quadratmeter nicht immer einfach ist
  • Die schwierige Entscheidung, ob man zum Tanzhaus West pilgert oder doch die sündige Fahrt ins feindliche Offenbach wagt, um im Robert Johnson zu tanzen
  • Frankfurt am Main ist auch Pendler/innenstadt und so kann es oft schwerfallen, langfristige Kontakte zu knüpfen