Finance & Accounting Studium: Bachelor & Master

Ein Unternehmen zukunftsorientiert und wirtschaftlich führen geht am besten fundiertem unternehmerischen Wissen und den notwendigen Kompetenzen. Diese erwerben Sie mit einem Finance and Accounting Studium. Hier erfahren Sie alles zu Voraussetzungen, Studieninhalten und Karriere nach dem Studium.

Ein Unternehmen ist nur so gut, wie es geführt wird. Das entsprechende Know-how, ein Unternehmen wirtschaftlich und effizient zu führen, ist dabei enorm wichtig. Entscheidende Kernbereiche sind dabei das Rechnungs- und Finanzwesen.

Das Angebot an Bachelor Studiengängen an derzeit sehr rar gesät. „Reine“ Finance and Accounting-Studiengänge werden im Bachelor gar nicht angeboten. Eher wird man bei BWL Studiengängen mit entsprechenden Schwerpunkten fündig. Finance and Accounting ist ein typischer Masterstudiengang, da er viel spezifisches Vorwissen erfordert und einige komplexe Themenfelder behandelt.

Im Finance and Accounting Master vertiefen die Studierenden ihr Wissen in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Steuern und Finanzen. Dabei erwerben sie neben fachspezifischen Inhalten, wie Steuerrecht oder angewandte BWL, auch grundlegende fachübergreifende Fähigkeiten. Dazu zählen zum Beispiel spezielle Mathematikkenntnisse oder Management-Skills, wie Führungskompetenz oder interkulturelle Fähigkeiten.

Je nach Ausrichtung des Finance and Accounting Master ergeben sich für Absolventen unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Wer den Studienschwerpunkt Accounting gewählt hat, strebt nach dem Studium meist eine Karriere als Wirtschaftsprüfer an. Studierende, die sich im Finance & Accounting Studium mehr mit dem Schwerpunkt Taxation befasst haben, arbeiten höchstwahrscheinlich auf eine Karriere als Steuerberater hin. Aber auch abseits dieser beiden Kammerberufe finden sich für Absolventen eines Finance and Accounting Studiums attraktive Tätigkeiten in Unternehmen aller Branchen.

Wussten Sie, dass ...

... die Biersteuer sich nach dem Stammwürzgehalt des Bieres richtet? Der durchschnittliche Stammwürzgehalt eines Bieres beträgt 12 Grad Plato und daraus ergibt sich meist ein Steuersatz von 9,44 € pro Hektoliter.

... es in Russland 1699 eine Bartsteuer gab?

... der Gedanke der Steuern schon mindestens 5.000 Jahre alt ist?

Finance & Accounting: Alle Infos

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für das Finance and Accounting Studium mitbringen:

Bachelor

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachabitur)

Master

  • Abgeschlossenes Erststudium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt im Umfang von mindestens 180 ECTS
  • Teilweise bestimmte Durchschnittsnote im Erststudium
  • Teilweise gute Englischkenntnisse
  • Teilweise erfolgreiche Teilnahme an einer Eignungsprüfung

Persönliche Voraussetzungen

Diese persönlichen Eigenschaften sollten Sie für ein Finance and Accounting Studium mitbringen:

  • Zielstrebigkeit
  • Zahlenaffinität
  • Seriöses Erscheinungsbild
  • Ehrgeiz
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft

Studieninhalte

Das Finance and Accounting Studium ist thematisch breit angelegt und befasst sich grob gesagt mit allen Dingen rund um die Themen Finanzen, Steuern, Management von Unternehmensprozessen und Rechnungslegung. Hier werden vor allem Themen aus den Bereichen angewandte BWL und VWL sowie Steuer- und Wirtschaftsrecht mehr oder weniger intensiv behandelt.

Jeder Finance and Accounting Master legt dabei einen eigenen Schwerpunkt. Manche Studiengänge sind generalistisch angelegt, die Studierenden befassen sich gleichermaßen mit den Themen Steuern, Rechnungslegung und Prüfung, Finanzen und Controlling.

Andere Finance and Accounting Studiengänge hingegen fokussieren sich auf nur einen Themenbereich. So können Studierende beispielsweise an der Mannheim Business School zwischen einem Accounting Track und einem Taxation Track wählen. Während ein Schwerpunkt im Bereich Accounting die Studierenden eher auf eine Karriere als Wirtschaftsprüfer vorbereitet, bietet sich mit einem Taxation Schwerpunkt eine Laufbahn als Steuerberater an.

Typische Studieninhalte im Detail:

  • Rechnungslegung und Prüfung nach nationalen und internationalen Standards
  • Business Analysis
  • Controlling im Managementprozess
  • Internationales Steuerrecht
  • Unternehmenssteuerrecht
  • Konzernrechnungslegung
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung
  • Einkommenssteuerrecht
  • Rechtsform und Besteuerung
  • Steuerplanung der Unternehmensnachfolge
  • Praxis der Abschlussprüfung

Neben fachspezifischen Inhalten erwerben die Studierenden im Master Finance and Accounting auch fachübergreifende Fähigkeiten. Dazu zählen zum Beispiel mathematische Methoden und Verfahren oder Management-Skills, wie Führungskompetenz, Sprachen oder interkulturelles Management.

Dauer & Verlauf

Bachelor

Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
Dauer: 6 bis 7 Semester / 180 ECTS
Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend

Master

Abschluss: Master of Arts (M. A.) / Master of Science (M. Sc.)
Dauer: 3 bis 5 Semester / 90 bis 120 ECTS
Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
Besonderheiten: oft besteht die Möglichkeit ein integriertes Auslandssemester zu absolvieren

Karriere & Gehalt

Für Absolventen eines Finance and Accounting Masters bieten sich, abhängig von der individuellen Spezialisierung, viele spannende Tätigkeiten an.

Viele Absolventen sind in folgenden Berufsfeldern aktiv:

Controlling

Typische Aufgaben sind z. B.:

  • Einführung und Betrieb interner Steuerungssysteme
  • Beteiligungscontrolling
  • wertorientiertes Management
  • Kosten-, Prozess-, Qualitäts- und Risikomanagement und -controlling
  • Beratung von Unternehmen in Sachen Geschäftsstrategie, Unternehmenskäufen oder IT-Ausrichtung

Taxation

Typische Aufgaben sind z. B.:

  • in der Steuerabteilung von Unternehmen, bei der der steuerlichen Gewinnermittlung mitwirken
  • Vorbereitung und Abgabe von Steuererklärungen,
  • Prüfung von Steuerbescheiden
  • Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Steuerplanung

Typische Aufgaben sind z. B.:Tätigkeiten in der Rechnungslegung

  • die Anfertigung von Einzelabschlüssen
  • Gesetzliche, vertragliche und freiwillige Prüfungen als (externer/-e) Wirtschaftsprüfer/in oder (interner) Revisor/in.
  • Externe Auswertungen der Rechnungslegung, durch Kreditbanken, Investmentbanken (Börseneinführung), Ratingagenturen, Finanzanalysten, Fondsmanager, Kaufinteressenten von Unternehmen usw.

Tätigkeiten in Versicherungsunternehmen oder Finananzdienstleistungsunternehmen

Typische Aufgaben sind z. B.:

  • Entwicklung und Bewertung von Finanzinstrumenten
  • Investmentbanking
  • Bankstrategie und Bankcontrolling
  • Kreditgeschäft der Banken
  • Asset Allocation

Die einzelnen Berufsfelder, stehen dabei nicht für sich alleine, sondern haben viele Überschneidungen mit benachbarten Disziplinen.

Tätigkeitsfelder von Steuerberatern

Gehalt

Was Sie nach Ihrem Finance and Accounting Studium verdienen, ist abhängig von verschiedenen Faktoren. So haben z. B. Branche, Größe und Standort eines Unternehmens einen entscheidenden Einfluss auf die Gehaltsentwicklung. So werden Sie in einer internationalen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tendenziell mehr verdienen, als in einem mittelständischen Betrieb.

Ebenso spielen die persönlichen Faktoren, wie (akademischer) Abschluss oder einschlägige Berufserfahrung eine entscheidende Rolle bei der Höhe des Gehalts.

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de